Verlagstitel

Echt oder unecht

PDFDrucken
9,60 CHF
Beschreibung

Dass Sensationen und aussergewöhnliche Vorgänge die Menschen faszinieren, ist eine bekannte Tatsache. Es ist auch nicht zu verwundern, dass in einer Zeit wie heute, da der Rationalismus und Materialismus und in deren Folge der Kapitalismus und Kommunismus den Glauben verdrängt und die Menschen innerlich leer und haltlos gemacht haben, die Massen von Ereignissen angelockt werden, die das Gewöhnliche überschreiten und ihnen Halt und Sinn zu geben versprechen. Dieser Umstand ist einerseits eine Chance für die Religion, auf der anderen Seite aber auch ein Einfallstor für den Teufel! Schon immer hat er die besonderen Zeitverhältnisse geschickt auszunutzen gewusst und dabei alles Gute nachgeäfft, um so die Gutgläubigkeit der Menschen für seine Zwecke zu missbrauchen. Schon in der Hl. Schrift werden wir auf die Umtriebe des Widersachers aufmerksam gemacht: „Der Antichrist tritt hervor infolge der Wirksamkeit Satans mit trügerischen Zeichen und Wundern und mit jeglicher Verführung zum Frevel, ... verwandelt sich doch Satan selbst in einen Engel des Lichtes.“ Vor allem dort, wo Gott aussergewöhnliche Gnaden schenkt, ist er doppelt eifrig am Werk! Daher ist es wichtig, sich bei allem zu fragen, welcher Geist hier am Werk ist, ganz nach der Regel des hl. Paulus: „Prüft alles; was gut ist behaltet.“

 

Echt oder unecht - Die Unterscheidungskriterien der Kirche bei Privatoffenbarungen
von Ramon de Luca
Broschur
96 Seiten / A5 / Zweite, wesentlich erweiterte und überarbeitete Auflage
ISBN 978-3-9524313-8-2
CHF 9.60
Euro 8.-